14.6 C
Zürich
23 Februar 2020

Die Anlaufstelle für Eltern und Bezugspersonen.

Eltern sind Allrounder. Ihre Aufgaben sind anspruchsvoll. Sie umfassen die Kinderbetreuung und -erziehung, Haus- und Familienarbeit, Beziehungspflege oder Familienorganisation. Elternarbeit erfordert zahlreiche Kompetenzen: Eltern vermitteln Werte, lehren Herausforderungen zu meistern, coachen, begleiten Entwicklungsschritte, pflegen kranke Kinder, trösten bei Kummer und Sorgen und meistern Fragen des Alltags ebenso wie umfassende Herausforderungen.

Keine Familie ist gleich und kein Kind ist wie das andere. Fragen zu Kindererziehung, Betreuung und Familienorganisation sind deshalb vielfach komplex und stets individuell gefärbt. Unabhängig davon, ob Mütter und Väter neu in die Elternrolle hineinwachsen oder bereits Erfahrung mit Kindern haben. Neue Herausforderungen stellen sich laufend. Wie aus dem Nichts tauchen regelmässig Fragen auf. Viele davon können die Eltern und Bezugspersonen selber beantworten, bei anderen ist Hilfe und die Auskunft von Fachpersonen notwendig.

In schwierigen Situationen fällt es oftmals leichter, mit Aussenstehenden
familiäre Fragen zu besprechen.KATJA WIESENDANGER DIREKTORIN PRO JUVENTUTE & FUTURES

Eltern wollen nur das Beste für ihr Kind. Doch das ist nicht immer leicht: Die enorme Flut an Informationen vergrössert die Unsicherheit. Es ist es normal, dass man im Alltag und bei Auseinandersetzungen im Zusammenleben mit Kindern und Jugendlichen an eigene Grenzen stossen kann. In schwierigen Situationen fällt es oftmals leichter, mit Aussenstehenden familiäre Fragen zu besprechen.

Eine professionelle und vertrauenswürdige Anlaufstelle für Eltern

Deshalb bietet Pro Juventute für die Eltern in der ganzen Schweiz eine Elternberatung an. Sie ist jederzeit erreichbar und kostenlos. Alle Anliegen werden zudem professionell und vertrauenswürdig telefonisch oder via Mail beantwortet. Die Fachberaterinnen und Fachberater nehmen sich Zeit und antworten rasch und unkompliziert auf Fragen zu Erziehung, Entwicklung, Betreuung, Schule, Pubertät, zur Elternrolle oder Familienorganisation. Sie helfen mit, wenn Eltern und Betreuungspersonen eine Fachberatung für Erziehungsfragen benötigen und hören zu, wenn Eltern und Bezugspersonen von ihrem Alltag mit Kindern und Jugendlichen, ihren Hoch und Tiefs erzählen möchten. Ist eine weiterführende Unterstützung notwendig, empfiehlt oder vermittelt die Elternberatung geeignete regionale Angebote für eine längerfristige Unterstützung vor Ort.

Entscheidend ist, dass Eltern und Bezugspersonen von Kindern und Jugendlichen sich für einen Austausch an eine vertrauenswürdige Anlaufstelle wenden können, die ihnen dank professioneller Beratung Orientierung und Bestärkung bietet. Damit leisten wir einen Beitrag, damit Eltern und Bezugspersonen im Zusammenleben mit Kindern unterstützt und in ihrer Rolle bestärkt werden – zum Wohl der Kinder.

 

Text: Katja Wiesendanger Direktorin Pro Juventute

Lesen Sie mehr.

Ausgefallene Aktivitäten aus der Schweizer Sportwelt

Fussball, Eishockey, Geräteturnen – kennt jeder. Die Schweiz hat einiges mehr zu bieten als die herkömmlichen Bewegungsangebote. Ob Fitness, Kraft, Abenteuer oder einfach nur Spass – sieben Sportarten, die man einmal ausprobiert haben sollte.

Zurück zu den Wurzeln mit Urban Gardening

Ob Blumenbeet oder Apfelbaum: Der Anbau von eigenen Pflanzen zu Hause braucht Platz. Für Stadtbewohner ist der fehlende Garten seit dem neusten Trend aber kein Hindernis mehr. Durch Urban Gardening finden immer mehr Pflanzen ihren Weg in Wohnungen, auf Balkone oder auf Dächer.

Es braucht eine Vision für eine zukunftsfähige Schweizer Wirtschaft

Erneut trafen sich im November 197 Staaten an der jährlich stattfindenden Weltklimakonferenz, um über die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens zu diskutieren. Für die zweiwöchigen Verhandlungen braucht es viel diplomatisches Fingerspitzengefühl und Geduld. Aber der Einsatz lohnt sich und die Teilnahme an einer solchen Verhandlung ist eine sehr bereichernde Erfahrung.

Wir wohnen energieeffizient!

Um nachhaltig...

Arbeit 4.0 ist in aller Munde

Unternehmen müssen...

Hiermit bewerbe ich mich…

Bitten wir Sie, ihre Bewerbung nicht mehr mit diesem Wort zu beginnen. Für viele junge Stellensuchende ist «hiermit» ein absoluter Klassiker. Doch es gibt unzählige Wege, wie sich Jobsuchende mit kurzen und saftigen Sätzen interessant machen können. Fokus «Next Step» verrät den Lesern, auf welche Floskeln und Sätze Bewerbungsschreiber lieber verzichten sollten und was für Personalverantwortliche wirklich zählt.

Archiv.

Hochzeiten gewinnen an Individualität

Die heutige Zeit wird immer schneller und digitaler. Gerade deswegen vertrauen wir stärker als je zuvor in die Gemeinsamkeit und in die Ehe.