14.9 C
Zürich
18 Mai 2021

Schiffreise: Viele Flüsse führen nach Europa.

Kaum eine Reise ist so komfortabel wie diejenige mit dem Schiff. Das Schlafzimmer reist mit und bringt einen an neue Orte, ohne das ständige Kofferpacken. Dabei muss es nicht immer eine Kreuzfahrt auf hoher See sein.

Die Flüsse Europas verbinden viele interessante Ortschaften miteinander und bieten zahlreiche Höhepunkte. Besonders vorteilhaft: Viele Schiffe legen in Basel oder im näheren Ausland ab und sind dadurch innerhalb kurzer Zeit zu erreichen. Ob von Basel nach Amsterdam oder bis nach Berlin – viele Flüsse führen ans Ziel.

Vielseitige Reisen

So unterschiedlich wie die Interessen und Wünsche der Kunden ist auch das Angebot an Schiffreisen. Die Kombination aus erholsamen Reisen in Verbindung mit sportlicher Aktivität, Musik, Naturexkursionen oder Gourmeterlebnissen bietet für jeden Passagier etwas. Ein anerkannter Experte auf dem Gebiet der Flussreisen ist das Reisebüro Mittelthurgau, das seit elf Jahren stetig sein Angebot erweitert hat. Kein anderer europäischer Reiseveranstalter kann mit einer ähnlichen Vielfalt an Themen-Flussreisen mit der eigenen Excellence-Flotte aufwarten. Der Geschäftsleiter Stephan Frei erklärt: «Unsere Themen-Flussreisen beruhen auf dem Credo Wissen, Können und Begeisterung teilen. Deshalb sind fachkundige Begleiter, wie etwa Wanderführer, Veloführer oder Ornithologen bei unseren Reisen mit an Bord. Auf den Gourmet-Flussreisen stehen zudem erstrangige Spitzenköche am Herd der Excellence-Schiffe.»

So unterschiedlich wie die Interessen und Wünsche der Kunden ist auch das Angebot an Schiffreisen.

Musikalischer Hochgenuss auf Schiffreise

Zahlreiche Rundreisen mit musikalischen Leckerbissen bieten sich für Musikliebhaber an. Ob klassische Musik-, Konzert- oder Opernreisen – viele Städte Europas locken mit einmaligen Musik-Ereignissen. Eine davon ist Dresden. Die Stadt begeistert als Gesamtkunstwerk und der einstige Glanz der Stadt ist nach wie vor ungebrochen. Faszinierende Bauwerke und Kunstschätze sowie beeindruckende Musikeinrichtungen von Weltruhm sind hier auf engstem Raum vereint. Nicht überraschend also, führen viele Flussreisen hierhin. Musikalische Höhepunkte wie weltbekannte Opern oder beeindruckende Konzerte im Rahmen der Musikfestspiele warten hier auf die musikinteressierten Besucher. Wer seine Ohren lieber mit Schlager verwöhnt und ausgelassene Stimmung sucht, liegt mit den Schlager-Flussreisen auf dem Rhein goldrichtig. Ob Francine Jordi, Roger de Win oder Monique – beste Unterhaltung ist garantiert.

Das Rundum-Genusserlebnis

Wer die Golfplätze Europas einmal auf andere Weise kennenlernen möchte, bucht eine der vielen angebotenen Golf-Flussreisen. Ob Amateur- oder Profigolfer, jeder Golfinteressierte findet das richtige Angebot für sich und auch nicht golfende Begleitpersonen sind an Bord herzlich willkommen. Mit dem Flussschiff und Luxus-Reisebussen geht es von Green zu Green der schönsten und renommiertesten Golfcourts. Golf-Coaches begleiten die Reisegruppen dabei und stehen beratend zur Seite. Zurück vom Green heisst es dann für alle Teilnehmenden: entspannen an Bord, – beim Lieblingsdrink mit Gleichgesinnten in der Lounge oder auf dem Sonnendeck und kulinarischem Verwöhnprogramm.

Das zweitgrösste Delta Europas liegt im Mündungsgebiet der Donau ins schwarze Meer und steht grösstenteils unter Naturschutz.

Abwechslungsreiche Königsroute

Ein besonders beliebtes Reiseziel bei Flussreisenden ist das Donaudelta. Das zweitgrösste Delta Europas liegt im Mündungsgebiet der Donau ins schwarze Meer und steht grösstenteils unter Naturschutz. In dem Biosphärenreservat konnten bisher etwa 5200 Tier- und Pflanzenarten katalogisiert werden, wovon einige als selten gelten oder gar vom Aussterben bedroht sind. Die Flussreisen bis zum Donaudelta werden als Königsrouten unter den Flusskreuzfahrten bezeichnet. Über ihre vielen Kilometer hinweg passiert die Donau verschiedene Landschaften und Klimazonen und verändert so mehrmals ihren Charakter. Vorbei an Wien, Bratislava, Budapest und Belgrad bis ins Donaudelta, ist diese Route ein Erlebnis für jeden Passagier an Bord der kleinen Schweizer «Grandhotels» und hinterlässt bleibende Eindrücke.

Lesen Sie mehr.

Entspannt – dank richtiger Vorsorge

Dass die schweizerische Altersvorsorge auf dem Drei-Säulen-Prinzip beruht, ist den meisten Leuten bekannt. Doch wie setzen sich diese genau zusammen? Welche Bereiche sind obligatorisch und welche freiwillig? Und worauf müssen insbesondere Unternehmen achten? Ein Überblick.

Die teuersten Erkrankungen der Schweiz

Vermeidbare Erkrankungen...

Wenn jede Minute zählt

In der Schweiz haben Rettungswagen im Durchschnitt zwischen zehn und zwölf Minuten, bis sie bei der Person in Not eintreffen. Das klingt nach sehr wenig Zeit – und das ist es auch. Doch bei einem Herzstillstand zählen Minuten. In immer mehr Kantonen werden medizinisch ausgebildete Laienhelfer, sogenannte First Responder, in die Rettungskette miteingebunden, welche in kürzester Zeit an Ort und Stelle sind.

Archiv.

Mut zur Farbe in der Wohnungseinrichtung

Wir kleiden uns bunt, fahren ein Auto in unserem Lieblingsrot und umgeben uns gerne mit fröhlichen Farben – doch beim Wohnen verlassen...