11.4 C
Zürich
28 September 2020
Finanzen

Finanzen

Wer seine Finanzen geordnet hat, hat schon einen grossen Teil seines Lebens im Griff.

Schon als Kind wurde vielen die Wichtigkeit des Sparens nahegelegt, dabei oftmals noch in Form eines Sparschweins. Das Sparkonto hat das Sparschwein inzwischen abgelöst. Sparen ist für viele eine wichtige Grundlage, wenn es um die Verantwortung der persönlichen Finanzen geht. Mit einem gut gefütterten Sparkonto schläft jeder ruhiger.

Wer geschickt mit seinem Geld umgeht, informiert sich auch breit über Investments und Hypotheken. Portfolio Diversifikation und Festhypothek sollten keine Fremdwörter sein.

Auch die Vorsorge soll man nicht ausser acht lassen. Wie war das nochmal mit der dritten Säule? Und ist eine Frühpensionierung für jeden möglich?

In unseren Artikel klären wir auf und geben hilfreiche Tipps und Tricks.

Wodurch zeichnet sich das nachhaltige Finanzwesen aus?

Unternehmen und Organisationen aller Grössen und Branchen...

Mit einem Eigenheim für die Zukunft gerüstet

Viele Schweizerinnen und Schweizer träumen davon, Wohneigentum zu besitzen. Aktuell wird dieses Verlangen durch den tiefen Hypothekarzins zusätzlich angefacht. Doch auch wenn der Moment für einen Kauf günstig erscheint – eine realistische Budgetplanung bleibt unerlässlich, um böse Überraschungen auszuschliessen.

Neues Unterhaltsrecht: Erleichterte Väter und enttäuschte Mütter

Gleichstellung ehelicher und unehelicher Kinder? Von wegen! Die Rechtsanwältin Maria Clodi kommt dann ins Spiel, wenn eine Beziehung nicht mehr gerettet werden kann. «Fokus Rechtsguide» hat mir ihr über das neue Unterhaltsrecht gesprochen

Die Schweizer Fintech-Branche wächst rasant

Fintech-Unternehmen werden immer relevanter für den hiesigen Finanzplatz, wie eine aktuelle Studie der Hochschule Luzern zeigt. Dies, weil sie innovative neue Lösungen für Kunden anbieten und so die digitale Transformation des Finanzsektors vorantreiben. Doch wie wird sich die Koexistenz zwischen Fintech-Firmen und den traditionellen Geldinstituten weiterentwickeln? Soviel sei verraten: Die Banken müssen sich Gedanken machen.

Michael Auer: «Bargeld wird noch lange eine Rolle spielen»

Das Bankenwesen Schweiz steht im Wandel und mit ihm auch die Raiffeisen. Michael Auer, Mitglied der Geschäftsleitung von Raiffeisen Schweiz, gibt Auskunft über aktuelle Herausforderungen, Bargeld im Alltag und das inländische Bankgeheimnis.
Geschäftsläute

Private Equity als attraktive Anlage

Der Gang an die Börse gilt vielerorts...

Diese 4 Scheidungsirrtümer geistern herum

Nicht nur der emotionale, sondern auch der...

Den Anlegern das Beste aus zwei Welten bieten

Das aktuelle Tiefzins-Umfeld macht es für Anleger schwierig, nennenswerte...

Schritt ins Eigenheim – was muss beachtet werden?

«My home is my castle», sagt man. Doch...

«Eine Banklehre erweitert den Horizont»

Echt jetzt? Zwei Lernende der Credit Suisse...