5 C
Zürich
28 Januar 2020

Schweizer Hockeystar rockt nicht nur auf dem Eis

Im Interview plaudert der Gitarrist und ZSC Lions Spieler über die Playoffs, seine Zukunftspläne und wieso ihn seine musikalische Ader zu einem besseren Sportler macht.

Investitionen in Sporttalente lohnen sich immer

Roger Schnegg, Direktor Swiss Olympic

Damit der Ausflug auf die Piste nicht beim Arzt...

Die Schweiz ist eine Scheesport-Nation. Und wo Millionen von Skifahrern, Snowboarderinnen und Schlittlern die Hänge hinuntergleiten, kommt es auch immer wieder zu Unfällen. Welches sind die häufigsten? Wie lassen sie sich vermeiden? Und was kostet das Ganze eigentlich?

Immer häufiger Kunstschnee

Weltcupskirennen wie etwa in Adelboden oder am Lauberhorn wären ohne Kunstschnee kaum mehr denkbar. Wie entsteht er?

Tanzen im Alter: Für Kopf, Herz und Füsse

Tanzkurse sind nicht nur etwas für junge...

Manuela Schär: «Das Leben ist und bleibt lebenswert»

Im Alter von neun Jahren änderte ein...

Warum Mann sich in den Ring wagen sollte

Das Boxen einen neumodischen Sport zu nennen,...

Morgensport oder abendliches Auspowern?

Sport hilft uns dabei, gesund und fit zu bleiben. Während sich einige abends nach der Arbeit auspowern, schwören andere auf ihr morgendliches Workout. Doch welche Variante ist wirklich besser? Welche Vor- und Nachteile gibt es?

Ein Online-Tool zur fliessenden Vorsorgeplanung

Sie will mit einem neuen Programm Vorsorge-...

Mujinga Kambudjis Gesundheit ist ihr tägliches Arbeitsmittel

Sie ist schnell, sehr schnell sogar. Die Schweizer Sprinterin Mujinga Kambundji ist hierzulande über 100 und 200 Meter fast unschlagbar. Damit das so bleibt, braucht sie nicht nur sportliche Fitness, sondern auch eine gute Gesundheit. Was die 27-jährige Spitzenleichtathletin alles für ihr Wohlbefinden macht und weshalb sie nie einen Bus verpasst.