14.3 C
Zürich
5 Juni 2020

Sein Gesundheitsverhalten entdecken.

Gesundheit und Wohlbefinden. Diese Dinge streben wir alle an. Zwei wesentliche Voraussetzungen dafür sind eine ausgewogenes Ernährung und regelmässiger Sport. Doch nicht jede Sportart oder Ernährungsform eignet sich für alle. Darum stellt Atupri auf seiner Gesundheitsplattform «maxyourhealth» kostenlose Tests zur Verfügung, die aufzeigen, welcher Sporttyp man ist und wie das eigene Essverhalten aussieht.

Das aktuelle Jahr neigt sich dem Ende zu. Und spätestens anfangs 2020 werden wieder zahlreiche Menschen den Vorsatz fassen, mehr Sport zu treiben.  So lobenswert dieses Vorhaben auch ist – damit alleine ist es nicht getan. Aktiv sein hält gesund – doch wie viel davon gesund und welche Sportart für einen geeignet ist, unterscheidet sich von Person zu Person. Es lohnt sich daher, bereits im Vorfeld zu überlegen, wie und wie oft man sich körperlich betätigen möchte. 

Um diesen Prozess zu vereinfachen, steht der von Sportwissenschaftlern der Uni Bern entwickelte «Sporttyp-Test» auf dem Gesundheitsportal «maxyourhealth» zur Verfügung und kann unkompliziert und schnell durchgeklickt werden. Der grosse Vorteil: Nach dem Beantworten der Fragen weiss man direkt, welcher Sporttyp man ist.  Das ist wichtig, denn gemäss Untersuchungen der Uni Bern benötigt jeder Sporttyp ein individuelles sportliches Rahmenprogramm, um langfristig mit Freude dabei zu bleiben. 

Was darf auf den Tisch?

Doch körperliche Aktivität ist nur die eine Hälfte der Gesundheits-Medaille: Mindestens ebenso wichtig ist die Frage, wie man das eigene Essverhalten gestaltet. Und genauso wie es unterschiedliche Sporttypen gibt, existieren auch verschiedene Essprofile. Die Grundfrage dabei lautet: Was ist mir beim Essen wichtig –  und warum esse ich, wie ich esse? Denn nur wer das eigene Essprofil identifiziert hat, kann allfällige Kurskorrekturen vornehmen. Dabei hilft das Gesundheitsportal von Atupri ebenfalls, mit dem «Essprofil-Test» von der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung SGE: Wer diesen durchklickt, erfährt nicht nur Aufschlussreiches zum eigenen Essverhalten, sondern erhält darauf basierend wertvolle Ernährungstipps. Kombiniert man diese Informationen mit den Einsichten aus dem «Sporttyp-Test», erhält man ein spannendes, persönliches Rundum-Bild. Und schafft so die Basis für ein gesundes und genussvolles 2020.  

Den Test gibt es auf www.atupri.ch.

Lesen Sie mehr.

Ketone – an der Grenze zum Doping

Sie sorgten an der Tour de France ganz schön für Aufsehen, sollen leistungssteigernd wirken und stehen trotzdem nicht auf der Dopingliste. Ketone sind das neue Wundermittel im Radsport – ob sie halten, was sie versprechen, ist allerdings unklar.

Bastian Baker – auf und neben der Bühne der Gleiche

Bastian Baker geniesst den Sommer in der Schweiz: Momentan begeistert der 28-Jährige seine Fans auf diversen Open-Air-Festivals. Ab Herbst 2019 tourt er mit seinem gleichnamigen Album «Bastian Baker» durch die Schweiz. Wieso er dabei sein Publikum mit Bällen bewerfen will? «Fokus» fand es heraus.

Wintersportunfälle und rechtliche Folgen

Jährlich verunfallen...

Andreas Caminada folgt seinem Bauchgefühl

Der Schweizer Starkoch Andreas Caminada überzeugt mit seinen vielfältigen und in sich stimmigen Kreationen. Im Interview verrät er die Geheimnisse seines Erfolgs und was er privat gerne kocht.

Wanderreisen in der erwachenden Natur

Der Frühling steht vor der Tür. Die Zeit, in der die Sonne die Menschen wieder nach draussen lockt und die Natur schüchtern ihre Schönheit zeigt. Die ideale Saison um auf Wanderreisen die Natur entfernter Orte zu bestaunen.

Archiv.

Hochzeiten gewinnen an Individualität

Die heutige Zeit wird immer schneller und digitaler. Gerade deswegen vertrauen wir stärker als je zuvor in die Gemeinsamkeit und in die Ehe.