13.7 C
Zürich
21 Oktober 2020

Entspannung dank Sauna & Co..

Wellness ist in, denn Wellness ist gesund. Es muss aber nicht immer gleich ein teurer Wellnessurlaub sein. Es geht auch anders. Mit einer Sauna, einer Infrarotkabine oder einer Dampfdusche in den eigenen vier Wänden wird jeder Tag zu einem Wellnesstag.

Saunieren ist eine uralte Tradition. Es wird vermutet, dass bereits in der Steinzeit erste Schwitzhütten gebaut wurden. Kein Wunder, denn ein Saunagang ist sehr gesund. Das Immunsystem wird gestärkt und das Herz-Kreislauf-System trainiert. Saunieren entspannt die Muskeln, regt den Kreislauf und den Stoffwechsel an. Es kann dem Stressabbau förderlich sein, die Leistungsfähigkeit und das allgemeine Wohlbefinden steigern. Zudem können die Atemwege befreit und Bakterien und chronische Schmerzen bekämpft werden. Sich eine Sauna zu Hause einzurichten, ist mittlerweile nichts Aussergewöhnliches mehr. Es gibt sie in verschiedenen Grössen – manche sind nicht grösser als eine Telefonzelle – und finden so selbst in der kleinsten Hütte Platz.

In der Sauna entspannen
Infrarotkabinen

Infrarotkabinen sind eine Alternative zur Sauna. Sie erwärmen den Körper nicht über heisse Raumluft, sondern über Infrarotstrahlung. Die Infrarotstrahlen werden beim Auftreffen auf den Körper in Wärme umgewandelt und teilweise absorbiert. Die Strahlen erwärmen somit den Körper und nicht den Raum. Ein Vorteil daran ist, dass man etwas Energie sparen kann, da man den Raum nicht lange vorheizen muss.

Dampfdusche

Die heilsame und entspannende Wirkung von Dampf ist ebenfalls seit Jahrhunderten bekannt. Sich die Dampfwölkchen nach Hause zu holen, ist nicht viel aufwändiger als der Einbau einer klassischen Dusche. Eine Dampfdusche besteht normalerweise aus drei Komponenten: einer an der Kabinendecke befestigten Dusche, einem Dampfgenerator, der heissen Wasserdampf erzeugt, welcher durch Dampfdüsen in die Dampfduschkabine gelangt, und Massagedüsen, durch die Wasserstrahlen in die Kabine gelangen. Die positiven Wirkungen auf die Gesundheit sind denen des Saunierens ähnlich. Und das i-Tüpfelchen: Dampf fördert die Durchblutung der Haut und wirkt wunderbar zart und glatt.

Auch die Ernährung spielt eine tragende Rolle, um gesund durch den Winter zu kommen. Alles dazu gibt es hier.

Text Ivonne Büttner

Lesen Sie mehr.

Für den Rest des Lebens reisen

Monika Kohler* macht das, wovon viele träumen. Ihr Leben ist eine Reise. Sie und ihr Lebenspartner sind mit dem Camper unterwegs und entdecken die Welt. Wo sie ihre Reise noch hinführen wird, weiss sie noch nicht genau, aber es bleibt mit Sicherheit abenteuerlich.

Wie die Cloud alles verändert und verbessert

Noch vor einigen Jahren war die «Cloud» für viele KMU eine eher nebulöse Angelegenheit. Heute ist die Datenwolke aus vielen Betrieben nicht mehr wegzudenken. Das überrascht nicht: Richtig eingesetzt kann Cloud-Technologie nicht nur das Kernbusiness vereinfachen, sondern auch eine der wichtigsten Unternehmensressourcen schützen – die Daten

Mehr Autonomie im Alltag

Für Menschen mit Behinderung ist es oft nicht leicht, sich fortzubewegen. Mobil zu sein, ist jedoch eine Grundvoraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben.

Ayurveda für Entspannung und Schönheit

Wellness soll den verlorenen Rhythmus von An- und Entspannung wieder in Kraft setzen und die Lebensenergie revitalisieren. Diese körperliche Erfahrung spricht auch die Seele an – der Körper teilt sozusagen der Seele mit, dass die Gesamtheit zählt. 

Archiv.

Mut zur Farbe in der Wohnungseinrichtung

Wir kleiden uns bunt, fahren ein Auto in unserem Lieblingsrot und umgeben uns gerne mit fröhlichen Farben – doch beim Wohnen verlassen...