15.6 C
Zürich
10 April 2021

Entspannung dank Sauna & Co..

Wellness ist in, denn Wellness ist gesund. Es muss aber nicht immer gleich ein teurer Wellnessurlaub sein. Es geht auch anders. Mit einer Sauna, einer Infrarotkabine oder einer Dampfdusche in den eigenen vier Wänden wird jeder Tag zu einem Wellnesstag.

Saunieren ist eine uralte Tradition. Es wird vermutet, dass bereits in der Steinzeit erste Schwitzhütten gebaut wurden. Kein Wunder, denn ein Saunagang ist sehr gesund. Das Immunsystem wird gestärkt und das Herz-Kreislauf-System trainiert. Saunieren entspannt die Muskeln, regt den Kreislauf und den Stoffwechsel an. Es kann dem Stressabbau förderlich sein, die Leistungsfähigkeit und das allgemeine Wohlbefinden steigern. Zudem können die Atemwege befreit und Bakterien und chronische Schmerzen bekämpft werden. Sich eine Sauna zu Hause einzurichten, ist mittlerweile nichts Aussergewöhnliches mehr. Es gibt sie in verschiedenen Grössen – manche sind nicht grösser als eine Telefonzelle – und finden so selbst in der kleinsten Hütte Platz.

In der Sauna entspannen
Infrarotkabinen

Infrarotkabinen sind eine Alternative zur Sauna. Sie erwärmen den Körper nicht über heisse Raumluft, sondern über Infrarotstrahlung. Die Infrarotstrahlen werden beim Auftreffen auf den Körper in Wärme umgewandelt und teilweise absorbiert. Die Strahlen erwärmen somit den Körper und nicht den Raum. Ein Vorteil daran ist, dass man etwas Energie sparen kann, da man den Raum nicht lange vorheizen muss.

Dampfdusche

Die heilsame und entspannende Wirkung von Dampf ist ebenfalls seit Jahrhunderten bekannt. Sich die Dampfwölkchen nach Hause zu holen, ist nicht viel aufwändiger als der Einbau einer klassischen Dusche. Eine Dampfdusche besteht normalerweise aus drei Komponenten: einer an der Kabinendecke befestigten Dusche, einem Dampfgenerator, der heissen Wasserdampf erzeugt, welcher durch Dampfdüsen in die Dampfduschkabine gelangt, und Massagedüsen, durch die Wasserstrahlen in die Kabine gelangen. Die positiven Wirkungen auf die Gesundheit sind denen des Saunierens ähnlich. Und das i-Tüpfelchen: Dampf fördert die Durchblutung der Haut und wirkt wunderbar zart und glatt.

Auch die Ernährung spielt eine tragende Rolle, um gesund durch den Winter zu kommen. Alles dazu gibt es hier.

Text Ivonne Büttner

Lesen Sie mehr.

Ralf Dümmel: «Mich überzeugen vor allem Problemlöser»

In der Startup-Show «Die Höhle der Löwen» auf dem Privatsender Vox bewertet Unternehmer Ralf Dümmel die Ideen angehender Firmengründer und Produktentwickler. In die besten investiert er gleich selber – und zwar Millionenbeträge. Ob sich dieses Engagement ausgezahlt hat und was eine gute Geschäftsidee auszeichnet, wollten wir von Ralf Dümmel erfahren.

Stephen Hawking – Der Popstar unter den Physikern

Er galt als einer der klügsten Köpfe der Neuzeit und erlangte durch seine Aussagen und Forschungen Berühmtheit. Aber letztendlich sind es wohl seine einzigartige Krankheit und die miteinhergehende aussergewöhnliche Lebensgeschichte, welche ihn unvergesslich machten. Eine kurze Geschichte über den grössten Wissenschaftler seit Albert Einstein.

Gibt es eine «finanzielle Politik der Kindheit»?

Wir glauben, dass unsere Kinder der wichtigste Pfeiler der Gesellschaft sind. Ohne Kinder stirbt unsere Gesellschaft aus. Und so sehr es notwendig ist, sich um die Renten zu kümmern, ebenso sehr ist es notwendig, über die finanziellen Kosten der Kinder nachzudenken und welche Unterstützungsbeiträge Familien von Behörden erhalten.

In der Kreativität Ruhe finden

Unser Alltag...

Archiv.

Mut zur Farbe in der Wohnungseinrichtung

Wir kleiden uns bunt, fahren ein Auto in unserem Lieblingsrot und umgeben uns gerne mit fröhlichen Farben – doch beim Wohnen verlassen...