6.6 C
Zürich
29 März 2020

Wieso die Handynutzung der Eltern den Kindern schadet

Es gibt zahlreiche Artikel über die korrekte...

«Ich hatte das Glück, adoptiert zu werden!»

Im Alter von nur drei Wochen wurde Myriam von ihrer biologischen Familie in Indien aufgegeben. Jedoch hatte sie das Glück, von einer liebevollen Familie in der Schweiz adoptiert zu werden. Sie erzählt uns ihre Geschichte.

Lesen öffnet Türen – International Book Giving Day

Beim Datum des 14. Februars denkt man...

Die bärige Berühmtheit und ihr Ehrentag

Er ist eine Ikone: Pu der Bär....

Kinder brauchen Freiräume

Zur Stärkung des Selbstvertrauens und der Persönlichkeit brauchen Kinder Freiräume, um ihre eigenen Erfahrungen zu machen. Jedoch ist es für Eltern oft schwierig, die Balance zwischen Vertrauen und Beschützen zu finden.

Gibt es eine «finanzielle Politik der Kindheit»?

Wir glauben, dass unsere Kinder der wichtigste Pfeiler der Gesellschaft sind. Ohne Kinder stirbt unsere Gesellschaft aus. Und so sehr es notwendig ist, sich um die Renten zu kümmern, ebenso sehr ist es notwendig, über die finanziellen Kosten der Kinder nachzudenken und welche Unterstützungsbeiträge Familien von Behörden erhalten.

Fabienne Wernly schwelgt im Mutterglück

Als ihr Sohn Emilio im Februar zur Welt kam, verabschiedete sich die Energy-Moderatorin Fabienne Wernly in den Mutterschaftsurlaub. Nach einem halben Jahr Pause ist die frischgebackene Mutter wieder zurück hinter dem Mikrofon und blickt im Interview auf die ersten Monate mit ihrem Sohn zurück.

Kinder entwickeln sich im eigenen Tempo

Eltern können oft kaum fassen, wie schnell aus dem Baby ein selbstbewusster Teenager geworden ist. Dabei entwickelt sich jedes Kind in seinem eigenen Tempo.

Kinder zu Wort kommen lassen

«Kinder an die Macht», sang Herbert Grönemeyer vor Jahren im gleichnamigen Lied und forderte: «Gebt den Kindern das Kommando» und «die Welt gehört in Kinderhände».

Wissenswertes rund um die Pubertät

Die Pubertät ist eine Ausnahmezeit. Auch für...