18.1 C
Zurich
19 Juli 2019

Die Schutzengel der Meere

Sie fahren raus, wenn andere reinkommen. Sie retten Leben, wenn sich andere in Sicherheit bringen. Und das Erstaunlichste: Sie machen es zum grössten Teil freiwillig. Immer am letzten Sonntag im Juli organisiert die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) den Tag der Seenotretter.

Für echte IT-Sicherheit müssen Mensch und Technik am gleichen...

Die digitale Transformation und mit ihr die zunehmende Vernetzung eröffnen Unternehmen ganz neue Business-Möglichkeiten. Gleichzeit bringt diese Entwicklung aber auch Gefahren mit sich: Cyberangriffe nehmen zu und längst stehen nicht mehr nur Grosskonzerne im Fadenkreuz der Hacker, sondern auch KMU und Privatanwender. Was kann man tun?

Wie verhalte ich mich während und nach einem Einbruch

Nach den erholsamen Ferien findet man in der eigenen Wohnung ein Chaos vor. Schubladen sind durchwühlt, Unterwäsche am Boden verteilt und womöglich antike Vasen zerschlagen. Das Couvert mit Bargeld und vererbte Schmuckstücke sind gestohlen - auf Nimmerwiedersehen.

Die Privatsphäre lebt weiter!

Nie wurde in den Medien mehr über das Thema Big Data gesprochen als heute. Was für Unternehmen ein enormes Potential darstellt, ist für die Nutzer oftmals ein unverzeihlicher Eingriff in die Privatsphäre. Dabei sind wir den Datenhaien gar nicht so ausgeliefert, wie wir denken.

Ein sicheres Gefühl

Sicherheit ist ein wertvolles Gut, das wir in vielen Situationen Agenturen wie der spa Sicherheit & Schutz zu verdanken haben. Oft merken die Beschützten nicht einmal, dass Fachkräfte am Werk sind. Der Geschäftsführer von spa Sicherheit & Schutz Antonio Ventre gab «Fokus Sicherheit» einen Einblick in den Alltag seiner Sicherheitsfirma.

Die inneren Merkmale sind die sichersten

Findet man einen Mitarbeiterausweis, erhält man problemlos Zutritt zum Gebäude, denn die Alarmanlage reagiert nur bei gewaltsamen Eindringen. Wie kann sich ein Unternehmen entsprechend schützen, damit Unbefugte keinen Zutritt erhalten?

Sicher unterwegs bei Schnee und Eis

Wer mit dem Auto auch bei winterlichen Verhältnissen sicher von A nach B gelangen will, muss auf das richtige Equipment achten. Doch Winterreifen allein genügen nicht: Entscheidend ist vielmehr, dass Lenkerinnen und Lenker ihren Fahrstil den Gegebenheiten anpassen. Daran aber scheitern viele – das synchrone Auftreten der Begriffe «Neuschnee» und «Blechschaden» in den Morgennachrichten beweist das leider jeden Winter aufs Neue.

Wie einbruchsicher ist Ihr Unternehmen?

Opfer von Einbrüchen haben nicht nur mit dem materialistischen Schaden zu kämpfen. Betroffene fühlen sich danach nicht mehr wohl, sind unsicher oder haben sogar Angst. Deshalb ist es wichtig, Einbrüchen bestmöglich vorzubeugen – auch als Arbeitsgeber.

Guy Parmelin – Wie sicher ist die Schweiz wirklich?

Die Schweiz gehört zu den sichersten Ländern weltweit. Doch die Lage hat sich verschlechtert. Welchen potenziellen Bedrohungen das Land ausgesetzt ist und wie es sich davor schützt, verrät Bundesrat Guy Parmelin im Interview.

Sicherheit hat ihren Preis

Die Branche der privaten Sicherheitsdienstleister stellt sich heute einer Vielzahl...