14.8 C
Zurich
19 Mai 2019

Botswana – ursprünglich und nachhaltig

Wer das ursprüngliche Afrika erleben, aber dennoch nicht auf Luxus verzichten möchte, der findet in Botswana sein Urlaubs-Mekka. Nicht nur ist es ein Traum für alle Safariliebhaber, sondern setzt mit der Artenvielfalt und dem nachhaltigen Tourismus Massstäbe für den ganzen Kontinent. «Fokus» zeigt, weshalb Botswana so einzigartig ist.

South Australia – Exzellente Weine und eine unterirdische Kirche

Obwohl sich keine der zehn bekanntesten Sehenswürdigkeiten von «Down Under» in Südaustralien befinden, hat der Bundestaat um die Hauptstadt Adelaide enorm viel zu bieten – von exzellenten Weingebieten über atemberaubende Natur bis hin zu einer unterirdischen Stadt.

Pro und Contras der Velo-Revolution

Drahtesel war gestern. Das E-Bike ist in der Schweiz weiter auf dem Vormarsch. Die Gründe dafür sind vielfältig. Sowohl als Sportgerät wie auch als umweltfreundlicher Autoersatz macht ein Elektrofahrrad eine gute Figur und ist aus dem modernen Stadtbild nicht mehr wegzudenken.

Bear Grylls – Vom Teddy zum Grizzlybär

Er ist der Messias aller Outdoor-Fans. Der naturverbundene Survival-Experte, Ex-Soldat und Familienvater «Bear Grylls», gibt im Interview Einblicke in sein abenteuerliches Leben und verrät, wie Roger Federer seine Komfortzone verliess.

Endlich Frühling

Das warme Wetter lockt uns wieder ohne dicke Wollsocken und Handschuhe hinaus, um die erwachende Natur zu geniessen. Nach dem langen und kalten Winter ist es Zeit, den Kopf zu lüften, die Sonne und den warmen Wind zu spüren.
Reinhold Messner, Foto Claude Langlois

Reinhold Messner: «Der Berg lügt nicht»

Reinhold Messner ist eine Bergsteigerlegende, hat zahlreiche Bücher verfasst, war in der Politik tätig und hat mit dem sechsteiligen «Messner Mountain Museum» der Bergwelt ein Denkmal gesetzt. Selber bezeichnet sich Messner als Abenteurer. Was einen solchen auszeichnet und wie er zur «Inszenierung der Natur» steht, verrät Reinhold Messner im Interview.

Schritt für Schritt die Welt entdecken

Keine mühsame Hotelsuche, keine Suche nach einem Mietauto auf unzähligen Homepages und kein Kopfzerbrechen über die ideale Wanderroute - ein geführter Wanderurlaub nimmt einem all dies ab.

Kultur unter freiem Himmel

Bei wärmeren Temperaturen müssen sich Kulturliebhaber nicht drinnen verstecken. Konzert, Kino oder Oper – im Winter in warmen Sälen, im Sommer im Freien. «Fokus Outdoor» weiss, wieso man diesen Sommer Kulturveranstaltungen draussen erleben sollte.

Artenvielfalt in der Höhe

Viele SchweizerInnen freuen sich schon jetzt auf den ersten ausgedehnten Wanderausflug in die Berge. Gerade in der warmen Jahreszeit ist dabei die alpine Tier- und Pflanzenwelt ein absolutes Highlight. «Fokus Outdoor» hat eine Auswahl der Bewohner der Höhen zusammengestellt.

Die unentdeckten Perlen Europas

Paris, London, Rom oder Barcelona. Diese und weitere «übliche Verdächtige» werden häufig genannt, wenn es um die Frage nach einer passenden Destination für den nächsten Kurzurlaub geht. Aber warum nicht mal den eigenen Horizont erweitern und gegen den Strom schwimmen?