arzt vom arzt digital zu hause betreut   telemedizin
Sponsored

Vom Arzt digital zu Hause betreut mit der Telemedizin

18.03.2020
von SMA

Seit 20 Jahren bietet Medgate als Telemedizin-Pionierin ärztliche Beratungen und Behandlungen über Telefon und Video an. Und bringt so den Arzt dahin, wo die Patienten ihn brauchen. 

Wer krank ist, möchte schnell ärztliche Hilfe – oft auch nach Feierabend oder am Wochenende. Der Gang in eine Arztpraxis oder eine Notfallstation ist jedoch nicht immer notwendig. Durch die Telemedizin erhalten Patientinnen und Patienten in vielen Fällen per Telefon oder Video eine Behandlung. Bei Medgate kümmern sich derzeit 110 Ärztinnen und Ärzte um die Anliegen der Betroffenen. Um Patientinnen und Patienten einen einfachen und schnellen Zugang zu einer medizinischen Versorgung zu ermöglichen, setzt Medgate dabei auf Digital-Health-Lösungen.

Einfacher Zugang für alle

Mit der Medgate App können alle in der Schweiz krankenversicherte Personen die Dienstleistungen von Medgate nutzen – unabhängig vom Krankenversicherer. Wer eine ärztliche Beratung und Behandlung per Telefon oder Video möchte, lädt ganz einfach die kostenlose App herunter und registriert sich mit seiner Versicherungskarte. Danach gibt man seine Symptome in der App ein und beantwortet einige wenige Fragen dazu. Dank dem Einsatz von künstlicher Intelligenz klärt Medgate bereits an diesem Punkt, ob der Arzt Zuhause per Telefon oder Video weiterhelfen kann oder ob der Gang in eine Arztpraxis notwendig ist.

medgate app

Optimaler Einsatz von Ressourcen

Empfiehlt die App eine Telekonsultation, kann man diese direkt in der App buchen. Zum gewählten Termin werden die Patienten von einem Arzt oder einer Ärztin von Medgate kontaktiert und über das Telefon oder Video behandelt. Dank der Medgate App erhalten Patienten nicht nur eine kompetente ärztliche Behandlung, da wo sie sich gerade befinden, sondern sie können auch Zeit und Kosten sparen, indem unnötige Arztbesuche verhindert werden. Die Digitalisierung hilft somit auch dabei, Arztpraxen und Notfallstationen zu entlasten und sorgt dafür, dass die Ressourcen der Ärztinnen und Ärzte dort eingesetzt werden, wo sie benötigt werden.

Digitalisierung in der Gesundheitsversorgung

Die fortschreitende Digitalisierung wird noch viele Innovationen zum Wohle des Patienten und zum Nutzen der Gesellschaft ermöglichen. Als Pionierin der Telemedizin in der Schweiz setzt Medgate auch in Zukunft auf Digital Health. Das Unternehmen arbeitet stetig an der Entwicklung und Umsetzung neuer Versorgungslösungen und stellt dabei die Bedürfnisse ihrer Patienten ins Zentrum. Das übergeordnete Ziel ist auch weiterhin, Patientinnen und Patienten einen einfachen Zugang zu einer effizienten medizinischen Versorgung zur Verfügung zu stellen. Oder anders ausgedrückt: den Arzt dahin zu bringen, wo die Patienten ihn brauchen.

Weitere Informationen unter: www.medgate.ch

medgate Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vorheriger Artikel Gemeinsam für ein nachhaltiges Ernährungssystem
Nächster Artikel Stehen für die Gesundheit