50+ Editorial

Eine Auszeit

31.07.2021
von SMA

Körperliche und die seelische Gesundheit sind die wichtigsten Voraussetzungen für unser allgemeines Wohlbefinden. Diese für die Gesundheit entscheidenden Voraussetzungen können wir durch unser eigenes Verhalten positiv beeinflussen. In jeder Lebensphase sind eine ausgewogene Ernährung und regelmässige Bewegung entscheidend – also sich selber Gutes tun.

Ladina Bruggmann-Giovanoli, Geschäftsführerin Heilbäder und Kurhäuser Schweiz

Ladina Bruggmann-Giovanoli, Geschäftsführerin Heilbäder und Kurhäuser Schweiz

Achtsam mit sich und seiner Umgebung umgehen und auf die körperliche und seelische Gesundheit zu achten, heisst aber keineswegs, auf mit der Zeit Liebgewordenes zu verzichten. Auf dem Weg zu einem gesunden Lebensstil ist geniessen zu können ganz wichtig. Gerade darum kann eine Auszeit vom Alltag, das Erleben in einer anderen Umgebung, das Richtige sein. Kuren soll man nicht nur wenn man krank ist und wieder genesen möchte, sondern auch präventiv. Entspannung vom Alltag bringt Lebensfreude zurück und ist gut für unser alltägliches Wohlbefinden.

Dem Körper Erholungszeit geben

In der Hektik des Alltags, sei es am Arbeitsplatz oder immer mehr auch in der Freizeit, ist es wichtig, dem Körper die nötige Erholungszeit zu schenken. Wer sich wohlfühlt, hat mehr vom Leben und lebt besser. Wohlfühlen kennt die unterschiedlichsten Facetten – es umfasst sowohl das körperliche als auch das psychische Befinden des Menschen. Wer sich wohlfühlen will, muss aber beizeiten daran denken, sich Gutes zu tun. Die heutige hektische und stressige Arbeitswelt, und immer mehr auch unser aktives Tun während der Freizeit, fordern uns manchmal bis an die Grenzen oder sogar darüber hinaus. Die tägliche Belastung ist allseits gross und in dieser Situation ist es nicht immer leicht, das innere Gleichgewicht zu halten – oder anders gesagt, sich rundum wohlzufühlen.

Abstand vom Alltag gewinnen

Manchmal braucht es aber mehr als sich zurücklehnen zu können und so für eine kürzere oder längere Zeit Abstand vom hektischen Alltag zu gewinnen – auch wenn man sich der Bedeutung eines gesunden Lebensstils bewusst ist und auf das eigene Wohlbefinden achtet. Für einen bewussten Abstand zum Alltag ist es wichtig, optimal beraten und betreut zu werden, am besten durch geschultes Fachpersonal. Fachliches Können in den unterschiedlichsten Anwendungen und Therapien bis hin zur medizinischen Begleitung sind dabei nicht zu vernachlässigen. Während einer Auszeit lassen sich unter kompetenter Anleitung, neue Therapieformen und Entspannungstechniken ausprobieren – vielleicht können einige in der Folge auch in den Alltag integriert werden?

Wer sich selber mit einer Auszeit Gutes tun möchte, dem stehen viele Möglichkeiten offen.

Der Möglichkeiten sind viele

Wer sich selber mit einer Auszeit Gutes tun möchte, dem stehen viele Möglichkeiten offen. Die Auswahl der ganz unterschiedlichen Angebote wird ständig grösser – und es wird immer schwieriger, das Passende für sich zu finden. Denn nur dann, wenn das richtige Angebot ausgewählt wird, stellt sich das Wohlfühl-Gefühl auch ein. Eine Auszeit vom Alltagsstress bedeutet Eintauchen in Ruhe, Finden von Gelassenheit, Entspannen pur und Schöpfen von neuer Lebenskraft. Die Schweizer Kurhäuser in den verschiedenen Regionen unseres Landes verfügen dafür über eine Vielzahl von Angeboten. Gemeinsam ist allen, dass sie entscheidend zum Erhalt unseres Wohlbefindens beitragen und auf der Basis eines therapeutisch-medizinischen Angebots zur Steigerung der Lebensfreude verhelfen. Wem Bewegung nicht mehr ganz so leicht fällt, und das ist gerade bei älteren Menschen nicht selten der Fall, für den ist Bewegung im Wasser zudem eine wahre Wohltat, deren Wirkung weit über den Tag hinaus anhält.

Das passende Angebot für die eigene Auszeit auszuwählen, ist so nicht immer ganz einfach und darum lohnt es sich, sich dafür Zeit zu nehmen und auf die eigenen Bedürfnisse zu hören. Während es die einen an einen See zieht, finden andere in der Abgeschiedenheit der Berge die gewünschte Erholung und Entspannung.

Ich wünsche Ihnen eine angenehme Auszeit und viel Freude beim Sich-Gutes-Tun.

Text Ladina Bruggmann-Giovanoli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Artikel Martina Hirayama: Ohne Freiräume keine Innovation
Nächster Artikel 15 Ideen für die Bucket List